Projektübersicht

Die TUSPO Bad Münder steht bei den Fußball-Herren vor einem Neuanfang in alter Tradition.

Um einen kontinuierlichen Trainings- und Wettkampfbetrieb für die Fußballmannschaften im ganzen Jahr zu gewährleisten sind wir auf Flutlicht angewiesen. Da die Trainings- und Wettkampfmöglichkeit am Anger weggefallen ist, müssen wir den Fußballern schnellstmöglich Alternativlösungen bieten, um im Herbst und Winter entsprechend draußen trainieren und Wettkampfspiele bestreiten zu können.

Kategorie: Sport und Freizeit
Stichworte: Gemeinschaft, Fußballplatz, Sport, Flutlicht, Fußball
Finanzierungs­zeitraum: 10.07.2018 08:06 Uhr - 10.10.2018 08:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: ab Herbst/Winter 2018

Worum geht es in diesem Projekt?

Installierung einer Flutlichtanlage mit sechs bis acht LED-Strahlern und entsprechender LUX-Stärke auf Stromkosten-Amortisationsbasis auf dem Sportplatz an der Friedrich-Ludwig-Jahnstraße in Bad Münder.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Den Sportbetrieb auch in den Herbst- und Wintermonaten aufrecht zu erhalten. Die Zielgruppen sind neben der TUSPO Bad Münder selbst auch die Vereine in und um Bad Münder.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Weil es eine Investition in die Zukunft ist, die der Allgemeinheit dient und einen Mehrwert sowohl für die TUSPO Bad Münder aber auch für die gesamte Stadt Bad Münder bedeutet. Und weil ein solches Projekt auch vielfältige neue Möglichkeiten bietet, in den Abendstunden auch andere Veranstaltungen im Stadion durchführen zu können.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Es wird ausschließlich für dieses Projekt eingesetzt.

Wer steht hinter dem Projekt?

An erster Stelle die TUSPO Bad Münder mit ihren 800 Mitgliedern. Aber auch die Stadt Bad Münder mit ihren kommunalen Einrichtungen, wie z.B. GeTour, Stadtjugendpflege etc.