Projektübersicht

Nur Sichtbarkeit schafft Sicherheit!
Nachdem die Erstklässler in und um Stadthagen viele Jahre lang Sicherheitswesten aus einem nun ausgelaufenen Projekt bekommen haben, möchten wir, die Stadthäger Motor Club Jugendgruppe e. V., dafür sorgen, dass die Erstklässler auch 2019 Sicherheitswesten bekommen. Die Kinder sollen auf ihrem Weg zur Schule und generell im Straßenverkehr gut sichtbar sein. Für die Schulen ist Verkehrssicherheit ein wiederkehrendes Thema.

Kategorie: Kinder und Jugend
Stichworte: Sicherheitswesten, Stadthagen, Erstklässler, Straßenverkehr, Kinder
Finanzierungs­zeitraum: 05.03.2019 15:36 Uhr - 07.03.2019 14:05 Uhr
Realisierungs­zeitraum: September 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Jedes Erstklässler-Kind soll eine Sicherheitsweste bekommen. Wir vom Verein vermitteln den Kindern in den Grundschulen bei der Übergabe den Sinn und Nutzen dieser Westen. Die Kinder bekommen die Westen geschenkt, damit sie möglichst oft und viel getragen werden.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Die Sicherheit der Kinder in der dunklen Jahreszeit im Straßenverkehr soll erhöht werden. Alle neu eingeschulten Grundschüler 2019 in Stadthagen und Umgebung sollen durch die Westen sicherer im Straßenverkehr unterwegs sein.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Jeder ist aktiv im Straßenverkehr unterwegs; als Fußgänger, Fahrradfahrer, Autofahrer usw. Deshalb ist es ein Thema, was jeden betrifft. Viele Erstklässler sind auf dem Weg zur Schule zum ersten Mal allein unterwegs und deshalb besonders gefährdet, da sie die Verkehrssituationen nicht richtig einschätzen können. Die Erkennbarkeit von Kindern mit Westen erhöht sich für Autofahrer von 25 auf bis zu 140 Meter.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Eine Kinderweste kostet ca. 3 Euro. Für das komplette Geld werden wir Westen kaufen. Je mehr Geld zusammen kommt, desto mehr Erstklässler können mit Westen ausgestattet werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Stadthäger Motor Club Jugendgruppe e. V.
Stadthäger Motor Club e.V. im ADAC